Was bedeutet Workflow Management, und vor welchen Vorteilen und Herausforderungen Ihr Unternehmen steht?

Workflow Management – hinter diesem Schlagwort verbergen sich Massnahmen, mit denen Sie den Arbeitsalltag in Ihrem Unternehmen effizienter gestalten können.

Digitalisierung bei redIT – digitales Mitarbeitergespräch

Ein Mitarbeitergespräch ist in der heutigen Zeit essenziell wichtig für Vorgesetzte und Mitarbeitende. Deshalb sollte es jährlich durchgeführt werden.

Digitalisierung bei redIT – Digitales Marketing

Digitales Marketing ist im Kern nichts Neues und steht seit Jahren auf jeder Marketing-Agenda weit oben auch bei redIT.

Reduktion der Pflichtteile im Erbrecht: Das müssen Sie wissen

Wenn Sie wissen wollen, was für Herausforderungen bei einer Firmenübergabe entstehen können, was vielleicht einfacher ist, als es scheint und wo die Bank Sie dabei unterstützen kann, sind Sie bei diesem Blogbeitrag genau richtig.

Firmenübergabe, wie geht das denn?

Wenn Sie wissen wollen, was für Herausforderungen bei einer Firmenübergabe entstehen können, was vielleicht einfacher ist, als es scheint und wo die Bank Sie dabei unterstützen kann, sind Sie bei diesem Blogbeitrag genau richtig.

Macht Geld glücklich?

Egal, ob durch eine Erbschaft, durch den Kryptomarkt oder dank eines sehr gut bezahlten Jobs: Es gibt einige Möglichkeiten, zu einem Vermögen zu kommen. Doch ab wann ist jemand reich?

redIT entwickelt Data Hub als Plattform

In den nachfolgenden Zeilen informieret redIT Sie, wie Sie die eigene Digitalisierung erfolgreich weitertreiben und Ihre Ziele nicht aus den Augen verlieren.

Wie spare ich fürs Alter?

Die Vorsorgelücke in der Schweiz wird immer grösser – das private Sparen für die Pension immer wichtiger . Sich früh genug damit auseinanderzusetzen, lohnt sich!

«Green Mortgage» für Renditeliegenschaften

Nachhaltigkeit spielt auch im Immobiliensektor eine immer wichtigere Rolle. Dem Tragen «Green Mortgages» Rechnung - davon profitieren Kreditnehmer und Investoren.

Zuger Härtefallprogramm: Gesuche möglich bis 31. Mai 2021

Der Kanton Zug hat sich bisher für die Zahlung von Härtefallbeiträgen von über 90 Millionen Franken an Zuger Unternehmen verpflichtet.