• DAS ZUGER KMU-HELPCENTER

EINE INITIATIVE VON

DAS ZUGER KMU-HELPCENTER

Aufgrund der verschärften Massnahmen von Bund und Kantonen rund um das Coronavirus sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefordert, sich grossen Herausforderungen zu stellen. Die Zuger KMU-Hotline unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Klärung von rechtlichen Fragen und berät aktiv in Zeiten der Coronakrise. Auf dieser Seite finden Sie zudem relevante Informationen und Links rund um das Thema Coronavirus.

KMU-HOTLINE 0800 525 010

Die KMU-Hotline gibt Zuger KMUs und Gewerbebetreibenden Auskunft zu folgenden Rechtsbereichen: Arbeits-, Sozialversicherungs- (insbesondere Kurzarbeit), Gesellschafts- und Vertragsrecht. Die Beanspruchung dieses Dienstes ist kostenlos. Die Beratung erfolgt durch kompetente Zuger Anwältinnen und -anwälte.

Öffnungszeiten der KMU-Hotline für Rechtsauskünfte:
Montag bis Freitag, von 11:00 – 14:00 Uhr.

Ausserhalb dieser Zeiten können Fragen per E-Mail an office@zwk.ch gestellt werden. 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND LINKS VOM KANTON UND BUND

Helpline für die Zuger Wirtschaft

Die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zug hat seit Mittwoch 25.3.20 eine Helpline mit Fokus auf die wirtschaftsstützenden Massnahmen des Bundes und des Kantons eingerichtet (041-767 01 20, corona_zugerwirtschaft@zug.ch), Werktags 08:00 – 18:00 Uhr.

Weitere Details unter www.zg.ch/behoerden/volkswirtschaftsdirektion.

FAQ zur Helpline des Kantons für die Zuger Wirtschaft

Häufig gestellte Fragen an die Helpline des Kantons für die Zuger Wirtschaft finden Sie hier: FAQ zur Helpline des Kantons für die Zuger Wirtschaft

Videobotschaften der Zuger Regierung / COVID-19

Die Zuger Volkswirtschaftsdirektorin Silvia Thalmann-Gut und der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler wenden sich an die Bevölkerung sowie an die Zuger Wirtschaft.

Link zum Video Silvia Thalmann-Gut, Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons Zug

Link zum Video Heinz Tännler, Finanzdirektor des Kantons Zug

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie die aktuellen Informationen vom Bundesrat inklusive Medienmitteilungen, Medienkonferenzen, Empfehlungen und vieles mehr. Zum Portal der Schweizer Regierung.

Verordnungen über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus

Detaillierte Einzelheiten über die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) finden Sie hier. Zu den COVID-19-Verordungen.

Fragen und Antworten zur COVID Verordnung

In diesem Bereich finden Sie häufig gestellte Fragen rund um die COVID Verordnung. Jetzt mehr erfahren.

Erläuterungen zur COVID-19-Verordnung

Informieren Sie sich über die aktuellen Erläuterungen zur COVID-19-Verordnung. Hier geht es zu den Erläuterungen.

FAQ "Pandemie und Betriebe"

Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Pandemie und Betriebe finden Sie hier: Dokumentation FAQ „Pandemie und Betriebe“

SPEZIFISCHE INFORMATIONEN FÜR KMU

zuhören – verstehen – mitdenken – für KMU’s im Kanton Zug

Der Gewerbeverband Kanton Zug hat in Zusammenarbeit mit Bruno Bonati eine neue Anlaufstelle für die Zuger KMU’s lanciert. Bruno Bonati möchte sehr gerne als Angehöriger der Risikogruppe auch etwas zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen.

Finanzhilfen für KMU

Der Bundesrat hat zur Unterstützung von KMU in Liquiditätsschwierigkeiten wegen dem Coronavirus das Spezialregime Bürgschaftswesen beschlossen.

Leitfaden für Arbeitgeber

Der Schweizerische Arbeitgeberverband hat einen Leitfaden für Arbeitgeber veröffentlicht.

Mitteilung der Zuger Steuerverwaltung betreffend steuerlichen Corona-Erleichterungen für Bevölkerung und Wirtschaft

Der Zuger Regierungsrat hat heute wegen der Corona-Situation ein umfangreiches Unterstützungspaket zugunsten von Bevölkerung und Wirtschaft verabschiedet.

Branchenempfehlung SVIT Zentralschweiz

Aktuell gibt es täglich neue Informationen. Die Situation ist zum heutigen Zeitpunkt selbstverständlich nicht abschließend zu beurteilen.

Checkliste für Baustellen

Um sich auf Baustellen vor COVID-19 zu schützen, müssen diverse Anforderungen eingehalten werden.

Kurzleitfaden für international tätige Unternehmen

Switzerland Global Enterprise hat einen Kurzleitfaden für international tätige Unternehmen zusammengestellt.

Informationen bezüglich Kurzarbeit

Aufgrund der momentanen Lage rund um den Coronavirus können Arbeitgeber, welche mit ihrem Geschäftsmodell betroffen sind, von der Kurzarbeitsentschädigung Gebrauch machen.

Rechtliche Fragen

Der Kaufmännischer Verband Schweiz hat die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen zum Coronavirus in einem Beitrag zusammengefasst.

AKTUELLE MEDIENMITTEILUNGEN FÜR KMU

Positionspapier SGV - Corona: Smart Restart

Als grösste Dachorganisation der Schweizer Wirtschaft vertritt der Schweizerische Gewerbeverband sgv über 230 Verbände und gegen 500 000 KMU, was einem Anteil von 99.8 Prozent aller Unternehmen in unserem Land entspricht.

Bundesrat verlängert Massnahmen um eine Woche und beschliesst etappenweise Lockerung

An seiner Sitzung vom 3. April 2020 hat der Bundesrat beschlossen, das Bürgschaftsprogramm für COVID-Überbrückungskredite aufzustocken. Aufgrund der grossen Nachfrage beantragt er dem Parlament, den bestehenden Verpflichtungskredit um 20 Milliarden auf insgesamt 40 Milliarden Franken zu erhöhen.

Medienmitteilung - Online-Einreichung der Steuererklärung vereinfacht

Der Regierungsrat hat beschlossen, dass die Zuger Bevölkerung ihre private Steuererklärung ab sofort ohne vorgängige Registrierung und ohne elektronische Unterschrift online einreichen kann.

Videobotschaften der Zuger Regierung / COVID-19

Die Zuger Volkswirtschaftsdirektorin Silvia Thalmann-Gut und der Zuger Finanzdirektor Heinz Tännler wenden sich an die Bevölkerung sowie an die Zuger Wirtschaft.

Bundesrat erhöht Bürgschaftsvolumen für Liquiditätshilfe auf 40 Milliarden

An seiner Sitzung vom 3. April 2020 hat der Bundesrat beschlossen, das Bürgschaftsprogramm für COVID-Überbrückungskredite aufzustocken. Aufgrund der grossen Nachfrage beantragt er dem Parlament, den bestehenden Verpflichtungskredit um 20 Milliarden auf insgesamt 40 Milliarden Franken zu erhöhen.

Kostenloses Weiterbildungsangebot für lokale Gewerbetreibende

Der Coronavirus verursacht bei vielen lokalen Gewerbetreibenden Arbeits- und Umsatzausfälle. Viele Gewerbetreibende stehen vor einer ungewissen Zukunft. Wir möchten unterstützen und bieten deshalb für lokale Gewerbetreibende kostenlose Webinare zu diversen Online und Social Media Marketing Themen an.

Lipoid Kosmetik - Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel - Für Hände und Oberflächen. Gemäss Rezeptur BAG (Bundesamt für Gesundheit, Schweiz).

Neues Coronavirus und die Berufsbildung in der Schweiz

Die Corona-Krise darf nicht zu einer Schwächung der Berufsbildung führen. Die Verbundpartner der Berufsbildung setzen sich deshalb gemeinsam dafür ein, negative Auswirkungen auf die Berufsbildung zu vermeiden.

Behördeninformationen zur Corona-Krise

In den vergangenen Tagen haben die Behörden und der Bundesrat verschiedene Informationen zur Bewältigung der Corona-Krise veröffentlicht. Wir weisen Sie in diesem Blog gerne auf Regelungen hin, die für die Arbeitgeber besonders zu beachten sind.

Der Bundesrat verabschiedet Notverordnung zur Gewährung von Krediten mit Solidarbürgschaften des Bundes

An seiner ausserordentlichen Sitzung vom 25. März 2020 hat sich der Bundesrat mit der Liquiditätshilfe für KMU befasst. Diese sollen raschen Zugang zu Krediten für die Überbrückung von Corona-bedingten Liquiditätsengpässen erhalten.

Coronavirus: Der Kanton Zug spannt Auffangnetz für Zuger Unternehmen

Die Schweiz und damit auch der Kanton Zug befinden sich in einer ausserordentlichen Lage. Mit den verschiedenen einschränkenden Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung des Coronavirus werden die Bevölkerung und die Zuger Firmen einer grossen Belastungsprobe ausgesetzt.

Hilfe-Leistungen aus dem Gewerbe

Hier werden laufend Hilfe-Leistungen aus dem Gewerbe publiziert.

Medienmitteilung - Coronavirus: Zuger Regierung prüft Stützungsmassnahmen für KMU

Die drastischen Massnahmen des Bundes im Zusammenhang mit dem Coronavirus treffen die Wirtschaft und insbesondere kleine Unternehmen hart. Der Zuger Regierungsrat prüft deshalb schnelle Massnahmen zur Stützung der Betroffenen.